Fortbildungen

Fortbildungen

Jede Tagespflegeperson ist verpflichtet, min. einmal pro Jahr an einer anerkannten Fortbildung teilzunehmen (die Schulungen zum Kinderschutz werden bem jährlichen Nachweis der Fortbildungspflicht nicht berücksichtigt).

 

Arbeitshilfe des Bundesverbandes für Kindertagespflege "Meine Kompetenzen als Kindertagespflegeperson"

 

Bitte denken Sie an Ihre Fortbildungspflicht und melden Sie sich rechtzeitig für eine Fortbildung an!

AKTUELLE EMPFEHLUNGEN:

 

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

       

 2021 HdF

Das Haus der Familie organisiert ein spezielles Fortbildungsprogramm nur für Tagespflegepersonen.
Diese Angebote werden von Eva Büthe (Tel.: 0531-2412 515) in Kooperation mit Das FamS und auf Grundlage Ihrer Rückmeldungen konzipiert.

Sie richten sich nur an Personen, die in der Kindertagespflege tätig sind und können hier angesehen werden.
Anmeldungen erfolgen direkt online.

Bitte achten Sie auf unsere monatlichen Rundmails zu weiteren, aktuellen Fortbildungsangeboten.

------------------------------------------------

MedienWerkstatt à la carte: Medienkompetenz für die frühe Bildung in Braunschweig 

 AG

Die Das FamS-Arbeitsgruppen werden von unseren Mitarbeiter:innen geleitet. Neben Themenabenden werden Termine zur Praxisreflexion nach der Methode der kollegialen Beratung angeboten. Infos zu den Themen und Terminen erfahren sie hier.

Neue Teilnehmer:innen sind herzlich willkommen!

Fachstelle Kinderwelten für VbuE

Die Kinderweltenseminare richten sich an Tagespflegepersonen, die sich mit unserer gesellschaftlichen Vielfalt auseinandersetzen wollen und Prozesse von Teilhabe und Ausgrenzung verstehen möchten.
Die Seminare helfen, die eigene kulturelle Brille immer besser zu erkennen und öffnen den Blick für inklusive Denkansätze und pädagogische Handlungsoptionen. Eigene Unsicherheiten können in den Seminaren reflektiert werden, um Stolpersteine in der Erziehungspartnerschaft zu willkommenen Gesprächsanlässen mit den Eltern zu verwandeln.  

Termine für Kinderweltseminare:

Sa. 22.10.22  von 09-16:00 Uhr

Sa. 19.11.22 von 09-16:00 Uhr 

 erste hilfe

 

1.Hilfe Auffrischungskurse werden von Hr. Neumann geleitet und finden in diesem Jahr alle in CVJM,  Wollmarkt statt. Die Kurse sind durch Landesmittel gefördert und finden an folgenden Terminen statt (sofern die Mindestteilnehmerzahl von 14 TN zustande kommt): 

Mittwochs, am 07.09.22 & am 14.09.22, jeweils von 18:00-21:30 Uhr

Samstag, den 05.11.22, von 10:00-17:30 Uhr

Anmeldung im Das FamS erforderlich und umgehende Zahlung von 20 € Gebühr bitte auf

IBAN: DE71 2505 0000 0150 8664 08Braunschweigische Landessparkasse / Nord/LB Kontoinhaber: Remenhof-Stiftung

    

 

Fortbildungen von Kooperationspartnern und anderen Anbietern

Fortbildungsprogramm der Werkstattschule

Fortbildungsprogramm September-Dezember 2022 für die Kindertagespflege

Die Fortbildungen finden als virtuelle Präsenzseminare über Zoom statt.

Für diejenigen, die noch keine Erfahrungen mit virtuellen Veranstaltungen haben oder sich noch unsicher fühlen, bieten wir eine kostenfreie „Ich-probier-mal-aus-Stunde: Fit für virtuelle Präsenzfortbildungen" an.

 

 

Fortbildungsprogrammheft des Landesjugendamtes Niedersachsen
Unter diesem Link finden Sie viele wertvolle Fortbildungen unseres Kultusministeriums für alle Fachkräfte, die mit Kindern und Jugendlichen arbeiten. Besonders empfehlen wir die Angebote zur fachlichen Kompetenz für Kindertageseinrichtungen sowie zur Selbstkompetenz. 

Für die Planung bitte beachten, dass viele Veranstaltungen mehrtägig und etwas kostenintensiver sind.

 

Dies gilt auch für einige Angebote aus folgenden Fortbildungsprogrammen:


Wer intensive Weiterbildungen (teils auch Fernlehrgänge) sucht wird u.a. hier fündig:

 zwergensprache

gerlich

 

Mit Babys auf dem Weg zur Sprache
Die Tagespflegeperson Anja Gerlich ist zertifizierte Trainerin für Babyzeichensprache (www.babyzeichensprache.com). In ihren Workshops vermittelt sie Eltern und pädagogischem Fachpersonal die Grundlagen dieser Zeichensprache, die sie selbst in ihrer Tagespflegestelle konsequent und erfolgreich einsetzt.
Insbesondere Kleinkinder, denen noch die Voraussetzungen für eine gut verständliche (Aus-)Sprache fehlen, profitieren sehr von dieser Möglichkeit sich auszudrücken und mit den Erwachsenen „ins Gespräch“ zu kommen. Sie erleben häufiger, dass sie verstanden werden und haben weniger Frust durch Missverständnisse zu verarbeiten. So gelingt Kommunikation!
Das funktioniert ebenfalls sehr gut zwischen Kindern einer Gruppe, die alle mit den Zeichen vertraut sind.

Wer diese Zeichen gern selbst erlernen möchte, wendet sich bitte direkt an Anja Gerlich (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Tel. 0531/2502243) und schaut hier nach aktuellen Angeboten.

Der Workshop zur Zwergensprache wird als Fortbildung anerkannt.

Letzte Änderung am Mittwoch, 14 September 2022 07:47

IMG 4132 klein

 

Das Familien-Service-Büro

  • Brabandtstr. 5
  • 38100 Braunschweig
  •  
  • info@dasfams.de
  • Tel.: 0531-12055440
  • Fax: 0531-12055449

Schriftzug FamSrot

Top