„Das FamS”
Brabandtstraße 5
38100 Braunschweig

Tel. 0531-120 55 44 - 0 Fax 0531-120 55 44 - 9 info@dasfams.de

 


Letzte Änderung: 10.03.2016

Was muss ich beachten, wenn ich kurzfristig ausfalle?

Wir empfehlen, dass Sie möglichst viel im direkten Kontakt (Telefonat) mit den Vertretungspartner/innen und den Eltern klären.
Eine WhatsApp Nachricht mag für das erste Bescheid geben ausreichen. Daneben ist aber wichtig, dass sie die Verantwortung für eine reibungslose Organisation der Vertretung übernehmen und sowohl den Eltern als auch den Vertretungskräften Orientierung bieten und sie möglichst professionell begleiten.

Schritt für Schritt

1. Sie stellen fest, dass Sie heute oder morgen Ihr/e Tageskind/er nicht wie vereinbart betreuen können.

Sie sprechen so schnell wie möglich mit allen Betroffenen:

2. Klären Sie umgehend mit den Tagespflegepersonen, mit denen Sie sich vertreten, ob eine Vertretung gewährleistet werden kann – bzw. wer welches Tageskind übernehmen kann. Briefen Sie Ihre Kolleg/innen ggf. zu Besonderheiten, die in der Betreuung dieses Kindes zu beachten sind.

3. Informieren Sie die Eltern so zeitig wie möglich über Ihren Ausfall und die Vertretungsmöglichkeit durch Ihre Vertretungspartner/innen.

Bzw. falls Sie keine Vertretungsmöglichkeit anbieten können, verweisen Sie die Eltern an „Das FamS“, an die Bereitschaftskräfte im Vertretungspool oder die Kinderbetreuung durch K.N.U.T.

Bitte erinnern Sie die Eltern daran, dass Sie den Brief an die Vertretungskraft mitnehmen, damit die Vertretung gut über das Tageskind informiert ist.

Diesen Abschnitt anzeigen als

<< zurück