„Das FamS”
Brabandtstraße 5
38100 Braunschweig

Tel. 0531-120 55 44 - 0 Fax 0531-120 55 44 - 9 info@dasfams.de


Vorurteilsbewusste Bildung und Erziehung in der
Kindertagespflege Braunschweig 
„Das FamS” hat am Bundesmodellprojekt KINDERWELTEN zur vorurteilsbewussten Bildung und Erziehung teilgenommen und diesen Ansatz in die Kindertagespflege Braunschweig eingeführt. Die Umsetzung dieses Ansatzes zur vorurteilsbewussten Bildung und Erziehung in der Kindertagespflege stellt landesweit ein Novum dar. Entwickelt wurde der Ansatz vom Projekt KINDERWELTEN, INAgGmbH an der FU Berlin.
Ursprünglich für Kindertagesstätten konzipiert, benötigte er eine Anpassung an die pädagogische Praxis in der Kindertagespflege. Diesen Transfer hat unsere Mitarbeiterin Anita Kolb gemeinsam mit Braunschweiger Tagespflegepersonen erarbeitet. Sie wurde dabei von der Multiplikatorin Birgit Merkel unterstützt.

Von 2008 bis zum Juni 2010 hat sich eine Gruppe von 25 Tagesmüttern und Kinderfrauen unter ihrer Anleitung intensiv mit diesem pädagogischen Ansatz beschäftigt, reflektierte eigene Erfahrungen und Haltungen und lernte im Situationsansatz neue Verhaltensweisen und Methoden kennen, um mit den Tageskindern und ihren Eltern einen bewusst wertschätzenden Umgang zu pflegen. Dies geschah in ganztägigen Seminaren, durch Hausaufgaben und gemeinsame Fachveranstaltungen mit Kooperationspartnern. Mehr zur Fortbildung KINDERWELTEN

Dokumentation der Seminareinheiten:
08.11.2008 1. Einführungsseminar
07.02.2009 2. Vielfalt erfahrbar machen
16.05.2009 3. Die Vielfalt, die mich umgibt
26.09.2009 4. Mit Vielfalt vertraut werden
06.02.2010 6. Ausgrenzung erkennen – Praxis gestalten

Hierfür wurde Frau Kolb - im Rahmen des Bundesmodellprojektes - zur Multiplikatorin ausgebildet und an den Kompetenzkern Hannover angebunden. Zudem bestand und besteht eine enge Zusammenarbeit mit drei Braunschweiger Kitas in AWO-Trägerschaft, die ebenfalls diesen pädagogischen Ansatz in ihren Teams eingeführt und etabliert haben.

Die 5. Seminareinheit wurde deshalb gemeinsam mit diesen Kitas als Fachnachmittag gestaltet. Auch die Fahrt zum Internationalen Fachtag in Berlin unternahmen Kitas und Kindertagespflege gemeinsam.

30.09.2009 Fachaustausch „Die Vielfalt unter uns”

Die Dokumentation dieses Fachaustausches zwischen Tagespflegepersonen und dem pädagogischen Personal der drei beteiligten AWO-Kitas finden Sie hier.


Kinderwelten auf dem Internationalen Fachtag
Bildung konsequent inklusiv” in Berlin


Die Braunschweiger Kindertagespflege präsentierte der Fachöffentlichkeit in Berlin einen Teil ihrer Ergebnisse und berichtete anschließend in einem Sonder-Newsletter von den neuen Erfahrungen.

„Das FamS” ist daran interessiert, KINDERWELTEN langfristig und breitenwirksam in der Braunschweiger Kindertagespflege zu etablieren. Deshalb werden zum Einen weitere Einführungsseminare für „Neueinsteiger/innen” durchgeführt, zum Anderen werden weiterführende und vertiefende Angebote für fortgeschrittene Tagespflegepersonen angeboten.