Ich bin krank

Sie sind krank und können nicht arbeiten?

Ablaufplan für einen kurzfristigen Ausfall:
Sie stellen fest, dass Sie heute oder morgen Ihr/e Tageskind/er nicht wie vereinbart betreuen können. Sprechen Sie so schnell wie möglich mit allen Betroffenen.

  1. Klären Sie umgehend mit den Tagespflegepersonen, mit denen Sie sich vertreten, ob eine Vertretung gewährleistet werden kann – bzw. wer welches Tageskind übernehmen kann. Briefen Sie Ihre Kolleg/innen ggf. zu Besonderheiten, die in der Betreuung dieses Kindes zu beachten sind.
  2. Informieren Sie die Eltern so zeitig wie möglich über Ihren Ausfall und die Vertretungsmöglichkeit durch Ihre Vertretungspartner/innen.
  3. Sollte Sie den Eltern keine Vertretungspartner nennen können, haben diese die Möglichkeit sich direkt an die Poolvertretungen zu wenden.

Eine weitere Möglichkeit außerhalb der Kindertagespflege ist die Notfallbetreuung K.N.U.T. des Braunschweiger Bündnis‘ für Familie. Sie ist kostenpflichtig und stellt eine Betreuungsperson zur Verfügung, die in den Haushalt des Kindes kommt, um dort zu betreuen. Kontakt unter Tel: 0178 195 629 1.

Bitte erinnern Sie die Eltern daran, dass Sie den Brief an die Vertretungskraft mitnehmen, damit die Vertretung gut über das Tageskind informiert ist.

Wir empfehlen, dass Sie möglichst viel im direkten Kontakt (Telefonat) mit den Vertretungspartner/innen und den Eltern klären. Eine WhatsApp Nachricht mag für das erste Bescheid geben ausreichen. Daneben ist aber wichtig, dass Sie die Verantwortung für eine reibungslose Organisation der Vertretung übernehmen und sowohl den Eltern als auch den Vertretungskräften Orientierung bieten und sie möglichst professionell begleiten.

 

Ablaufplan für einen planbaren Ausfall:
Sie melden sich im Das FamS, sobald Sie wissen, dass Sie für kurze oder längere Zeit die Tagespflegekinder nicht betreuen können. Weisen Sie auch die Eltern darauf hin, ihren Vertretungsbedarf im Das FamS anzuzeigen, damit gemeinsam mit den Eltern nach Lösungen gesucht werden kann.

Tagespflegepersonen, die als Bereitschaftskräfte registriert sind, melden sich bitte im „Das FamS”, wenn sie wegen eigener Krankheit oder aus anderen Gründen für die Bereitschaft nicht zur Verfügung stehen.

 

Entgeltleistungen bei Ausfall:
Sowie ein Vertretungsnachweis bei der Stadt Braunschweig eingereicht wird, erhält die ausfallende Tagespflegeperson für den angeführten Zeitraum keine laufende Geldleistung (Entgelt und Erstattung der anteiligen Sozialversicherungsbeiträge).

Ausgenommen sind:

  • der erste und letzte Tag bei Krankheit der Tagespflegeperson
  • die Dauer einer Fortbildungsveranstaltung der Tagespflegeperson pro Jahr (kann auch eine mehrtägige Fortbildung sein).

Dies betrifft nicht nur die Geldleistung für das Tageskind, das vertreten wird, sondern alle bei der Tagespflegeperson betreuten Tageskinder, auch wenn diese keine Vertretung in Anspruch genommen haben.

← zurück

Letzte Änderung am Mittwoch, 25 März 2020 13:50

IMG 4132 klein

 

Das Familien-Service-Büro

  • Brabandtstr. 5
  • 38100 Braunschweig
  •  
  • info@dasfams.de
  • Tel.: 0531-12055440
  • Fax: 0531-12055449

Schriftzug FamSrot

Top