„Das FamS”
Brabandtstraße 5
38100 Braunschweig

Tel. 0531-120 55 44 - 0 Fax 0531-120 55 44 - 9 info@dasfams.de


Letzte Änderung: 03.01.2017

Jede Tagespflegeperson ist verpflichtet mind. einmal pro Jahr an einer anerkannten Fortbildung teilzunehmen. Das ist seit 2007 Standard in der Braunschweiger Kindertagespflege.


Anerkannt werden alle Fortbildungen, die einen Beitrag dazu leisten, dass die Tagespflegeperson in ihrer Bildungs- und Erziehungsarbeit unterstützt wird und sie ihre Betreuungstätigkeit mit hoher Professionalität ausführen kann.

Nähere Informationen zu anerkannten Themenschwerpunkten finden Sie hier. Die Regelungen zur Fortbildungspflicht in Braunschweig können Sie hier nachlesen.

Das Haus der Familie organisiert ein spezielles Fortbildungsprogramm nur für Tagespflegepersonen. Diese Angebote werden von Eva Büthe (Tel: 2412-515) in Kooperation mit „Das FamS“ und auf der Grundlage Ihrer Rückmeldungen konzipiert. Sie richten sich nur an Personen, die in der Kindertagespflege tätig sind und können hier heruntergeladen werden. Anmeldemodalitäten finden Sie auf Seite 27.

Bitte denken Sie an Ihre Fortbildungspflicht und melden Sie sich rechtzeitig für eine Fortbildung an!

...................................................................................................................
„Schwierige Erziehungspartnerschaften – beenden oder doch nicht?“

Kostenfreies, offenes Gruppenangebot mit einem Mix aus Reflexion, Fortbildung und Fallbesprechungen zu aktuellen Konflikten in der Erziehungspartnerschaft (z.B. eigenes Konfliktverhalten, Deeskalationsmöglichkeiten und Lösungsstrategien, effektive Kommunikation).

Termine:

  • Do. 23. Februar von 19-21:30 Uhr
    Das FamS Gruppenraum (Brabandtstr. 4) m. Angela Plentz

  • Mo. 23. März von 19-21:30 Uhr
    Das FamS Gruppenraum mit Angela Plentz

Anmeldung im Das FamS erforderlich!
Teilnehmerbegrenzung: mind. 4 TN - max. 12

Fortbildungsbescheinigung wird bei Anwesenheit an 2 Terminen ausgestellt.


...................................................................................................................
„Das FamS” Arbeitsgruppen


Bildrecht: Das FamS

Die AGs werden von Das FamS Mitarbeiterinnen geleitet. Neben Themenabenden werden Termine zur Praxisreflexion nach der Methode der kollegialen Beratung angeboten.
Infos zu den Themen und Terminen erfahren Sie hier

Neue Teilnehmer/innen sind herzlich willkommen!
.................................................................................................................
Eine Welt der Vielfalt – vorurteilsbewusste Bildung und Erziehung
Kinderwelten-Seminare
• Sa. 06. Mai 2017 „Familienwege – Aufbruch, Flucht, Umzug.“
Auswirkungen der elterlichen Entscheidungen auf das Familienleben (Einführungsseminar inklusive Pädagogik)

Zeit: von 10-16 Uhr (9:30 Kaffee und Klönen)
Ort: im AWO Campus, Peterskamp 21
Leitung:
Türkan Deniz-Roggenbuch und Swetlana Granson
(ELKO-Projekt/Büro für Migrationsfragen)
Susanne Kalbreier (AWO Kita-Fachberaterin)
Anita Kolb (Das FamS)

Anmeldung im Das FamS ist erforderlich!

• Kinderwelten Vertiefungsgruppe
(geschlossene Gruppe)
Themen und Termine über den internen Verteiler.

Interessent/innen wenden sich bitte an Anita Kolb
(0531 801 1134)

Dokumentation der Qualifizierung Kinderwelten 2008-2010

Texte zum Thema Vielfalt/Inklusion


Bildrecht: Anita Kolb
.................................................................................................................
1. Hilfe - Auffrischungskurse

Kurse für Tagespflegepersonen – durch Landesmittel gefördert – finden an folgenden Terminen statt (sofern eine Mindestteilnehmerzahl von 10 TN zustande kommt):

Sa. 18. März von 10 – 17.30 Uhr
Di. 23. und 30. Mai jeweils 18 – 21.30 Uhr
(Teilnahme an beiden Terminen erforderlich für Bescheinigung)
Sa. 21. Oktober 10 – 17.30 Uhr

Die Kurse werden von Herrn Neumann geleitet und finden im Haus der Familie im Blauen Raum statt.

Anmeldung im Das FamS und umgehende Zahlung von 15 EUR Gebühr sind erforderlich (s. dazu auch Fobi-Programmheft S. 9)!

Fortbildungen von oder mit Kooperationspartnern


.................................................................................................................
04. Mai 2017 - Marte Meo Fachtag

Die VHS Salzgitter bietet für pädagogische Fachkräfte einen Fachtag mit Maria Aarts, der Begründerin der Marte Meo Methode an. Mehr dazu lesen Sie in dieser Vorankündigung

Die Teilnehmerzahl ist sehr begrenzt. Wer sich interessiert, sollte sich zeitnah um die Anmeldung bei der VHS Salzgitter kümmern.


.................................................................................................................

Marte Meo Practitioner

Das FamS organisiert für Tagespflegepersonen eine Marte Meo Anwenderausbildung sofern mind. 10 Interessierte sich verbindlich dazu melden. Für diesen international anerkannten Schein sind 6 Ganztagsseminare erforderlich und zwischen den Terminen das praktische Üben anhand von selbst aufgenommenen Videos.

Die Kosten für das Seminar werden auf die Teilnehmenden umgelegt und liegen erfahrungsgemäß bei ca. 300-350 EUR pro Person.

Mehr zu Marte Meo unter https://de.wikipedia.org/wiki/Marte_Meo Interessierte melden sich bitte im Das FamS.

.................................................................................................................

„Mit Babys auf dem Weg zur Sprache“


Bildrecht: Anja Gehrlich

Die Tagespflegeperson Anja Gerlich ist zertifizierte Trainerin für Babyzeichensprache (s. auch www.babyzeichensprache.com). In ihren Workshops vermittelt sie Eltern und pädagogischem Fachpersonal die Grundlagen dieser Zeichensprache, die sie selbst in ihrer Tagespflegestelle konsequent und erfolgreich einsetzt.
Insbesondere Kleinkinder, denen noch die Voraussetzungen für eine gut verständliche (Aus-)Sprache fehlen, profitieren sehr von dieser Möglichkeit sich auszudrücken und mit den Erwachsenen „ins Gespräch“ zu kommen. Sie erleben häufiger, dass sie verstanden werden und haben weniger Frust durch Missverständnisse zu verarbeiten. So gelingt Kommunikation!
Das funktioniert ebenfalls sehr gut zwischen Kindern einer Gruppe, die alle mit den Zeichen vertraut sind.

Wer diese Zeichen gern selbst erlernen möchte, wendet sich bitte direkt an Anja Gerlich (anja.gerlich@babyzeichensprache.com oder Tel. 0531/2502243) und schaut hier nach aktuellen Angeboten.

Der Workshop zur Zwergensprache wird als Fortbildung anerkannt.

.............................................................................................................................
Kindheit in der Region
Ringvorlesung 2016/2017

1x/Monat Dienstag 15 – 16.30 Uhr im Haus der Kulturen

17.01. Familien mit traumatisierten Mitgliedern
07.02. Digitalisierung der Kindheit


Mehr Infos dazu hier
Wer die Teilnahme als Fortbildung bescheinigt haben möchte, wende sich bitte im Vorfeld
an Das FamS.



Weitere Fortbildungen oder informative Angebote anderer Anbieter

.............................................................................................................................
14.-18.02.2017 didacta (in Stuttgart!)

Die Homepage der Bildungsmesse informiert zu den Ausstellern und dem vielfältigem Rahmenprogramm. Vom 14. – 17.Februar finden jeweils von 10.30 – 14.30 Uhr wieder Kitaseminare statt.

14. Februar: Ein starkes Team - Rollenverteilung und Zusammenspiel in Kitas
15. Februar: Sprache als Schlüssel zum Verstehen
16. Februar: Worauf es ankommt - Kompetenzen von Kindern sehen, verstehen und stärken
17. Februar: Kultureller Vielfalt offen und sensibel begegnen

Eine Anmeldung ist dringend erforderlich. Nähere Infos im Programmheft

.............................................................................................................................

Akademie frühe Bildung

Das Seminarangebot mit den Schwerpunkten „Mehrsprachigkeit“, „Wahrnehmungsentwicklung“ und „Elternarbeit“ finden Sie hier (vorrangig Seminare in Hannover und weiter weg).

.............................................................................................................................

Kinderschutzzentrum Hannover

Die Programmplanung ist noch nicht abgeschlossen. Angebote für 2017 werden in Kürze hier veröffentlicht.

.............................................................................................................................

„Vertrauen, Offenheit und Mut. Bausteine für ein gutes Zusammenleben“
XVII. Kongress für Erziehung und Bildung
11./12.11.2016, Uni Göttingen

Das FamS Team war dabei und es hat sich wieder gelohnt!
Die Kongressdokumentation kann unter diesem Link
eingesehen werden.

Wir freuen uns schon auf den nächsten Kongress im November 2017. Infos folgen sobald veröffentlicht.