„Das FamS”  
Brabandtstraße 5
38100 Braunschweig

Tel. 0531-120 55 44 - 0 Fax 0531-120 55 44 - 9 info@dasfams.de


Auf dieser Seite befinden sich aktuelle Informationen zu wichtigen Veränderungen und Neuerungen in Bezug auf die Kindertagespflege. Die Einträge sind chronologisch sortiert, beginnend mit dem Aktuellsten.


letzte Aktualisierung: 23.11.2016

...............................................................................
Biete/Suche

In der Rubrik Biete/Suche gibt es folgende Angebote.
Wenn Sie etwas anbieten möchten oder etwas suchen, schicken Sie mir bitte einfach die entsprechende Info (was /zu welchem Preis/ Kontaktdaten für Interessierte) und gerne auch ein Foto per Mail (k.brehm@dasfams.de).


...............................................................................
Bundesfinanzministerium informiert zur ertragssteuerlichen Behandlung der Kindertagespflege

Mit Schreiben vom 11.11.2016 informiert das Bundesfinanzministerium ausführlich über die ertragssteuerliche Behandlung von Erlösen aus der Kindertagespflege und die Anwendung der Betriebskostenpauschale (mit Berechnungsbeispiel). Für einen Freihalteplatz wird eine pauschale Betriebskostenpauschale in Höhe von 40,- € pro Monat anerkannt.
Das Informationsschreiben finden Sie hier.
Die dazugehörige ausführliche Anlage finden Sie hier.


...............................................................................
Änderungen in der Entgeltregelung
Zum 01.08.2016 gibt es eine neue Entgelttabelle. Den Entgelttarif für die Kindertagespflege in der Stadt Braunschweig vom 15. März 2016 geändert mit Ratsbeschluss vom 21. Juni 2016 finden Sie hier. Für Kinder, die in Braunschweig wohnen und für die vor Vollendung des 3. Lebensjahres Entgelte nach dem alten Entgelttarif gezahlt wurden, gilt eine Übergangsregelung. Die öffentliche Beschlussvorlage finden Sie hier.

...............................................................................
Bundesweite Online-Befragung zu Ausbau und Qualität in der Kindertagesbetreuung 2016

Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend führt aktuell eine Befragung unter Kindertagespflegepersonen durch. Diese Befragung wird auch vom Bundesverband für Kindertagespflege unterstützt.
Wir bitten alle Tagespflegepersonen, sich zu beteiligen.
Hier gelangen Sie zur Befragung, die Teilnahme ist noch bis 04.05.2016 möglich.


...............................................................................
Rechtsprechung zum Thema Kindertagespflege
Eine Linkliste zur Rechtsprechung im Bereich Kindertagespflege wird hier aufgebaut.

………………………………………………………………………
Neues Meldeverfahren für steuerfreie Zuschüsse
Ab 2016 sind die Jugendhilfeträger verpflichtet, die Zahlung steuerfreier Zuschüsse (z.B. die hälftigen Sozialversicherungsbeiträge) unter Angabe der Steuer-ID-Nummer an das Finanzamt zu melden. Nähere Informationen finden Sie hier

...............................................................................
Änderungen in der Entgeltregelung
Zum 01.08.2016 gibt es laut Ratsbeschluss vom 15.03.2016 Änderungen der Entgeltstaffel. Sowie uns die neuen Entgelttabellen vorliegen, werden sie hier veröffentlicht.

...............................................................................
Café Kinderwagen und Zwillingswagen
In mehreren Stadtteilen gibt es für Eltern und ihre Babies die Gelegenheit zum Treffen, Austausch und gemütlichen Beisammensein im Rahmen des Café Kinderwagen. Es handelt sich hierbei um ein Angebot der frühen Hilfen der Stadt Braunschweig, das offen und kostenfrei ist. Die Termine finden Sie Sie hier
Für Zwillingseltern gibt es dieses besondere Angebot im Kinder- und Familienzentrum Spatz 21

...............................................................................

Hand-Fuß-Mundkrankheit

Aktuell stellt das Gesundheitsamt Braunschweig eine Häufung der Hand-Fuß-Mundkrankheit fest und hat aus diesem Anlass ein Merkblatt für Gemeinschaftseinrichtungen veröffentlicht.
Bitte hier pdf/Hand-Fuß-Mundkrankheiten hinterlegen

...............................................................................
Sammelhaftpflicht für Großtagespflegestellen
mit Springerkraft

Da immer mehr Tagespflegestellen im Rahmen der Vertretungsmodelle eine Springerkraft auf Minijobbasis anstellen, werden wir unsere Sammelhaftpflichtversicherung mit dem kommenden Versicherungsjahr ab 25.03.2016 erweitern. Der normale Jahresbeitrag liegt bei 18,- € pro Großtagespflegestelle/Zusammenschluss und für eine zusätzliche Jahresprämie in Höhe von 12,50 € kann die Springerkraft mitversichert werden. Weitere Informationen finden Sie hier

...............................................................................
Aktuelle Werte für das Jahr 2016

Das Bundesfamilienministerium (BMFSFJ) hat die "Fakten und Empfehlungen zu den Neuregelungen der Kindertagespflege" aktualisiert und die Bemessungsgrenzen und Freibeträge für Versicherungen und Steuer auf den Stand von Januar 2016 gebracht. Sie sind hier abrufbar.

Ein Übersichtsblatt als Ergänzung zu unserem Rechtsnewsletter mit den aktualisierten Werten 2016 finden Sie hier.

...............................................................................
Neustrukturierung beim Fachbereich Kinder,
Jugend und Familie

Der Fachbereich Kinder, Jugend und Familie wurde mit Wirkung vom 01.02.2016 neu strukturiert.
Der Bereich Kindertagespflege gehört nicht mehr zum Pflegekinderdienst, sondern ist der Abteilung 51.0 Verwaltung zugeordnet (Stelle 51.01 SG 2 Kindertagespflege).
Frau Brasche und Herr Peters sind weiterhin für die Kindertagespflege zuständig (Telefonnummer, E-Mailadresse und Anschrift sind unverändert).

...............................................................................
Neue Vertretungsmodelle werden gut angenommen

Die zunächst modellhaft erprobten neuen Vertretungsmodelle laufen seit nunmehr einem Jahr. Mittlerweile ist das Kontingent für die Springerkräfte fast ausgeschöpft. Beim „4plus1“ oder „3plus1“ Modell gibt es noch Möglichkeiten. Hier schließen sich 5 bzw. 4 Tagespflegepersonen aus einem Stadtteil zusammen, jede hält einen Platz frei, der nur im Vertretungsfall belegt wird und erhält dafür seitens der Stadt Braunschweig eine Bereitschaftspauschale von 430,50 € pro Monat (entspricht 5 Stunden pro Tag).
Tagespflegepersonen, die Interesse an einem Vertretungsmodell haben, melden sich bitte bei Herrn Peters, Tel.: 470-8467, frank.peters@braunschweig.de

...............................................................................
Haus der Kulturen

Das Braunschweiger Haus der Kulturen spiegelt einen Teil der Vielfalt in unserer Stadt wider und ist ein Ort, der Begegnungen und Austausch anbietet und ermöglicht. Am 16.09.2016 feiern wir dort mit Ihnen unser 10-jähriges Jubiläum. Darüber hinaus gibt es viele andere Veranstaltungen im Haus der Kulturen, ein Besuch lohnt sich immer. Die Übersicht aller Veranstaltungen des ersten Halbjahres 2016 finden Sie im aktuellen Programm des Hauses der Kulturen

...............................................................................
„Sehen – Verstehen – Handeln“:
Kostenfreie Elternberatung


Die Stadt Braunschweig bietet Familien mit 0-3 jährigen Kindern auch weiterhin ein kostenfreies Beratungsangebot, die EPB (entwicklungspsychologische Entwicklungsberatung) an. Geschulte Beraterinnen besuchen und unterstützen Eltern, da wo diese im Umgang mit ihren Kleinen unsicher sind, an ihre Grenzen kommen oder nicht ganz verstehen, was ihr Kind möchte.
Mehr Infos zum Angebot und die Kontaktdaten finden Sie hier.

...............................................................................
Archiv vergangene Jahre:

  • Die Einträge aus 2007 und 2008 finden Sie hier
  • Die Einträge aus 2009 finden Sie hier
  • Die Einträge aus 2010 finden Sie hier
  • Die Einträge aus 2011 finden Sie hier
  • Die Einträge aus 2012 finden Sie hier
  • Die Einträge aus 2013 finden Sie hier
  • Die Einträge aus 2014 finden Sie hier
  • Die Einträge aus 2015 finden Sie hier