„Das FamS”  
Brabandtstraße 5
38100 Braunschweig

Tel. 0531-120 55 44 - 0 Fax 0531-120 55 44 - 9 info@dasfams.de

................................................................................................................
Schließzeit vom 24.12.2013 – 01.01.2014
Das FamS bleibt während der Feiertage aufgrund von Betriebsferien geschlossen.
Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien einen schönen, erholsamen Jahresausklang sowie einen guten Start in das neue Jahr! Ab Donnerstag, 2.Januar 2014 sind wir wieder für Sie da.

.................................................................................................................
Informationen zum Thema Rechenschwäche
Das Institut für Mathematisches Lernen Braunschweig berät an seinem Tag der offenen Tür kostenfrei Eltern zum Thema Rechenschwäche (parallel wird Kinderbetreuung angeboten). Außerdem wird am 26.11. für Eltern, Lehrer und Interessierte ein Vortrag gegeben, der sich den Fragen – was ist Rechenschwäche? – wie erkennt man sie? – wie kann ich rechenschwachen Kindern helfen?

  • 23.11.2013 von 12 – 16 Uhr
    Tag der offenen Tür Hilfsangebote und Symptome von Rechenschwäche mehr…
  • 26.11.2013 von 19:30 – 21:30 Uhr
    Vortrag „Bloß kein minus … lieber plus!“ Diskussionen und Nachfragen erwünscht mehr…

.................................................................................................................
05.11. Neue Regelungen zur Lebensmittelhygiene

Vor längerer Zeit sorgte die Entscheidung des Bundes – Tagespflegepersonen zu den Lebensmittelunternehmern zu zählen und entsprechend EU Recht zu behandeln – in der bundesweiten Presse für Schlagzeilen. Das Niedersächsische Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz hat nun einen Ratgeber veröffentlicht, der verdeutlicht, dass in Niedersachsen nur Tagespflegeangebote in anderen geeigneten Räumen unter die Lebensmittelunternehmen gezählt werden. Diese Angebote sind meldepflichtig. Wer im privat genutzten Haushalt betreut ist davon ausgenommen. Alle Tagespflegepersonen sind jedoch angehalten, die Informationen aus dem Ratgeber Lebensmittelhygiene zu kennen und umzusetzen.

.................................................................................................................
05.11. Bildungsatlas online

Seit 2013 gibt es keine Druckversion des Bildungsatlas’ mehr. Er ist nun online zu finden unter www.wir-sind-bildung.de. Verantwortlich für diese Seite zeichnet die Allianz für die Region GmbH. Daten der Tagespflegepersonen, die ihr Betreuungsangebot schon in der Druckversion abgebildet haben, sind übernommen worden – jedoch ohne Bild. Man findet sie unter „Bildungsatlas“ – „Kindertagesstätten“ Suche „Kinderbetreuung“ „Braunschweig“. Wer ebenfalls seine Kindertagespflegestelle dort auflisten lassen möchte, wendet sich bitte an joerg.stoyke@allianz-fuer-die-region.de /Tel: 0531 – 1218 142


.................................................................................................................
05.11. Berufsbegleitende Fortbildung zur Sozialassisten/in

Die BBS 5 in Braunschweig möchte wieder eine Berufsbegleitende Fortbildung zum/zur Sozialassistent/in anbieten. Interessierte wenden sich bitte an Frau Warsewa Tel: 0531 580 4712 bzw. elke.warsewa@braunschweig.de. Anfang 2014 soll es diesbezüglich einen Infoabend in der BBS geben.

................................................................................................................
.

27.06. Neue finanzielle Unterstützung der Stadt Braunschweig
Die Stadt Braunschweig hat die Fortbildungspauschale für Tagespflegepersonen ab 2013 auf 60,- € pro Jahr verdoppelt. Die Überweisung fand mit der Juni-Auszahlung statt. Tagespflegepersonen, die im Juni nicht betreut haben bzw. erst später mit der Betreuung beginnen, reichen bitte mit ihrem Fortbildungsnachweis einen Hinweis ein, dass die Zahlung noch nicht erfolgt ist.

Darüber hinaus gibt es ebenfalls ab 2013 eine Renovierungspauschale für Braunschweiger Tagespflegepersonen. Sie beträgt 100,- € pro Platz entsprechend der Pflegeerlaubnis. Die Auszahlung ist gekoppelt an die TAS-Überprüfung und erfolgt automatisch nach der Absolvierung.

Nähere Informationen finden Sie hier.


................................................................................................................
.

27.06. RAT II-Förderung nur noch bis Ende 2013 möglich
Die Niedersächsische Landesschulbehörde hat mitgeteilt, dass die Antragstellung für RAT II (Richtlinie über die Gewährung von Zuwendungen für den Ausbau der Tagesbetreuung für Kinder unter drei Jahren) nur noch bis Ende 2013 möglich ist.

RAT II-Anträge können bei Herrn Peters, Stadt Braunschweig Abteilung Pflegekinderdienst gestellt werden (Tel. 0531-470 84 67).
Die Richtlinien und Antragsunterlagen finden Sie hier.


................................................................................................................
.
E-Paper zu den Kindertagespflegetagen 2013 (25./26. Mai in Bonn)
Um die Workshops und Themen in Bonn noch einmal Revue passieren zu lassen, hat das Laufstall-Team die „Highlights“ in einem E-Paper zusammengestellt. Die Dokumentation der Workshops steht unter folgendem Link zum kostenlosen Download zur Verfügung: Kindertagespflegetage2013.pdf (10 MB)

.................................................................................................................

Unser Newsletter zum Download

„Das FamS” veröffentlicht in unregelmäßigen Abständen Newsletter mit wichtigen Informationen und Tipps für Tagespflegepersonen. Alle Newsletter finden Sie hier


.................................................................................................................
22.05.13 Umzug des Pflegekinderdienstes der Stadt Braunschweig

Der Fachbereich Kinder, Jugend und Familie, Abteilung Pflegekinderdienst ist umgezogen. Die neue Adresse lautet: Campestr. 7, 38102 Braunschweig.
Telefonnummern und E-Mail-Adressen der Kollegen bleiben unverändert.


.................................................................................................................
Achtung kurzfristiges Angebot: "Gesunde Ernährung mit dem Thermomix"
Samstag 25.05.2013 von 16-19 Uhr

Praxis-Austausch zum schonenden Kochen mit dem Thermomix und zu „gesunden“ - tagespflegetauglichen - Rezepten unter Anleitung einer Vorwerk-Kochfrau. Die Fachfrau bringt einfache Rezepte für gesunde Kost mit und gibt zusätzlich gute Tipps. Teilnehmer/innen werden gebeten ebenfalls bewährte Rezepte mitzubringen, so dass am Ende jede/r Teilnehmer/in mit einer kleinen praxiserprobten Rezeptsammlung für gesunde Ernährung nach Hause geht.

Ort: DRK-Begegnungsstätte Hochstr. 13.
Anmeldung: Brigitte Vaupel, Tel: 0531-260 1126 oder Email: Beratung@b-vaupel.de
Anmeldeschluss: 22.05.2013
Dieses Treffen wird als Fortbildung anerkannt.


....................................................................................................

30.04. Kostenlose Überarbeitung der Profile auf der Homepage vom 01.07. – 31.08.13
Die Darstellung mit den Kurzprofilen auf unserer Homepage wird mittlerweile von 1/3 der aktiven Tagespflegepersonen genutzt und viele Eltern schauen dort schon, bevor sie sich bei uns im Büro melden.

Uns ist aufgefallen, dass manche Profile etwas attraktiver gestaltet werden könnten, insbesondere durch ansprechende Fotos. Maike Wörndel hat dazu ein paar Tipps zusammengestellt und berät zudem gerne, welche Änderungen Ihr Profil noch stärker wirken lassen. Wer die Sommermonate nutzt, um seine Profiländerung einzureichen, muss dafür keine Gebühr zahlen.

....................................................................................................

24.04.-31.12. Baustelle vor dem FamS
Aufgrund umfangreicher Sanierungsarbeiten der Brabandtstraße ist diese voraussichtlich bis zum Jahresende vom Altstadtmarkt bis zum Bankplatz komplett gesperrt. Dementsprechend ist unser Büro mit dem Auto schwerer zu erreichen, die Nebenstraßen sind jedoch zugänglich. Wer Kisten ausleihen oder zurückbringen möchte, sollte darauf achten. Unsere Mitarbeiterinnen sind gern bereit ihnen beim Be- und Ausladen zu helfen. Der Fußgängerweg bzw. eine Zuwegung zu unserem Büro soll während der Bauarbeiten gewährleistet bleiben.


....................................................................................................

Vorsicht Betrug!

Die Gewerbeauskunft-Zentrale.de schreibt u. a. Tagespflegepersonen an. Das Schreiben wirkt sehr amtlich und fordert Sie auf, Ihre Daten zu ergänzen bzw. zu bestätigen. Im Kleingedruckten werden dann 569,06 EUR erwähnt, die für einen Basisbeitrag zu bezahlen sind. Ignorieren Sie dieses Schreiben, es handelt sich um betrügerische Abzocke. Sollten Sie das Formular ausgefüllt und zurückgesendet haben, können Sie gegen die Zahlungsforderung klagen. Die dahinterstehende GWE GmbH wurde bereits vom Amtsgericht Düsseldorf verurteilt und hat keinen Zahlungsanspruch.

....................................................................................................
12.03.
Vorbereitungstreffen Tag der offenen Tür

Am Donnerstag, 21.März treffen sich am frühen Abend alle Tagespflegepersonen, die den Tag der offenen Tür der Braunschweiger Kindertagespflege vorbereiten möchten, in der Tagespflege „Zwerglnest“. Interessierte melden sich bitte im Das FamS an. Dort erfahren sie auch die Adresse und Uhrzeit.

....................................................................................................
12.03.
Teilnahme an der Braunschweiger Spielemeile

Alle Tagespflegepersonen, die sich gern am 23.Juni zwischen 13 - 18 Uhr mit einem Angebot an der Braunschweiger Spielemeile präsentieren möchten, melden sich bitte noch im März im Das FamS. Für diese Aktion können eigene Ideen umgesetzt und Materialien vom Das FamS verwendet werden.

....................................................................................................
12.03.
Neuer Verein für Braunschweiger Tagespflegepersonen

Einige engagierte Tagespflegepersonen, die ihre Rahmenbedingungen aktiv mit gestalten möchten, haben den Verein „Interessensgemeinschaft Kindertagespflege in Braunschweig“ gegründet. Mehr zu den Themen und den Treffen des Vereins erfahren Sie hier.

Die Satzung des Vereins
Die Beitrittserklärung

....................................................................................................
12.03.
Kindertagespflege im Jugendhilfeausschuss

Am 30. Januar stand die Kindertagespflege im Fokus des Jugendhilfeausschusses. Es wurden vom Fachbereich und dem FamS die aktuellen Entwicklungen in Braunschweig vorgestellt. Frau Brandes und Frau Gerlich vom Verein Braunschweiger Tagespflegepersonen haben zudem Einblick in die Sicht der Tagespflegepersonen auf die aktuelle Vertretungssituation gegeben. Das Thema passende Vertretungsregelungen bzw. -modelle soll weiter im Ausschuss behandelt werden, ebenso die Frage von Weiterzahlungen in Ausfallzeiten und die zunehmende Anzahl an Großtagespflegen und Zusammenschlüssen.

....................................................................................................
12.03.
Neues Team im Pflegekinderdienst

Herr Peters und Frau Lindemann haben eine neue Kollegin, Anette Hünting, bekommen, die seit diesem Jahr ebenfalls im Bereich Kindertagespflege arbeitet. Sie sind nun ein Dreier-Team und haben deshalb Ihre Zuständigkeitsbereiche neu verteilt. Mehr dazu finden Sie auf der Seite Kontakt.

....................................................................................................
12.03.
RAT II-Förderung (Richtlinie über die Gewährung von Zuwendungen für den Ausbau der Tagesbetreuung für Kinder unter drei Jahren)

Nachdem die RIK-Förderung im vergangenen Jahr eingestellt wurde, hat das Land eine neue Zuwendung für den Ausbau der Tagesbetreuung Unterdreijähriger gewährt. Nach Maßgabe der aktuellen Richtlinie „RAT II“ werden ebenfalls nur neu geschaffene Betreuungsplätze für Kinder U3 gefördert.

Die Zuwendungshöhe für einen Tagespflegeplatz beträgt 2.550,- €. Voraussetzung für die Zuwendungsgewährung ist, dass pro Tagespflegeplatz mindestens 3.350,- € Investitionsausgaben entstanden sind und diese Ausgaben von den Tagespflegepersonen zunächst verauslagt werden. RAT II-Anträge können bei Herrn Peters, Stadt Braunschweig Abteilung Pflegekinderdienst gestellt werden. Hier finden Sie auch Unterstützung bei der Antragstellung (Tel. 0531-470 84 67)
Die Richtlinien und Antragsunterlagen finden Sie hier

....................................................................................................
12.03.
Rechtliche Neuerungen in 2013

Unser „Hinweisblatt zur Behandlung von Einnahmen aus der Kinderbetreuung in Tagespflege“ (kurz: Rechtsnewsletter) wurde erneut überarbeitet. Insbesondere wurden Aktualisierungen der Bemessungsgrenzen/Freibeträge vorgenommen. Sie finden den überarbeiteten Rechtsnewsletter hier.
Bitte beachten Sie, dass die Verdienstgrenze für Minijobber zum 1. Januar 2013 von 400 EUR auf 450 Euro angehoben wurde. Nähere Informationen dazu finden Sie unter den folgenden Links

http://www.minijob-zentrale.de/DE/0_Home/node.html

http://www.aok-business.de/niedersachsen/fachthemen/sozialversicherungsrecht/minijobs/verwandte-themen/neuregelungen-ab-2013/